Inventar der Gegend

Wir haben recherchiert und geschrieben, komponiert und fotografiert, nun wird musiziert und interpretiert. Das poetisch-zeitgenössische Inventar des Mürztals setzt sich mit inneren und äußeren Landschaften, Lieblings- und Angstgegenden, mit Heimat und Fremde und mit dem Wunsch nach einem guten Leben auseinander. Im Juni 2019 wurde es im Kunsthaus Mürz im Rahmen des Brückenfestivals uraufgeführt, nun wird daraus ein prächtiger Text-Bildband mit CD in der lässigen edition kürbis/pumpkin records.

Wir bedanken uns mit einem prächtigen Text-Bildband + CD, Fotoprints und einem literarisch-musikalischen Spaziergang. Geht das? Und wie! Crowdfunding auf wemakeit.com